18.05.2006 09:21 |

Tödlicher Schacht

Arbeiter stirbt bei Sturz aus dem fünften Stock

Die Arbeit auf einer Großbaustelle im 20. Wiener Gemeindebezirk hat der 25-jährige Srdjan M. nicht überlebt. Er stürzte aus dem 5. Stock des Rohbaus ins Parterre ab und zog sich dabei tödliche Kopfverletzungen zu.

Der genaue Unfallshergang ist derzeit noch ungeklärt. M. fiel vermutlich durch einen 70 x 80 cm breiten, ungesicherten Schacht, der vom 5. Stock bis ins Erdgeschoss durchreicht. Seine Kollegen fanden ihn bereits leblos in dem Raum, in den der Schacht mündet.

Symbolfoto

Mittwoch, 16. Juni 2021
Wetter Symbol