16.05.2006 15:34 |

Schwerer Unfall

Arbeiter von Eisenplatte schwer verletzt

Tragischer Unfall im steirischen Kaibling: Eine 300 Kilogramm schwere Eisenplatte stürzte auf einen 21-jährigen Arbeiter, traf ihn zuerst am Kopf und begrub ihn schließlich unter sich. Mit einer Schädelfraktur konnte der Mann schwer verletzt geborgen werden.
Am frühen Abend lackierte der 21-jähriger Mann aus dem steirischen Kaibling eine zwölf Quadratmeter große und 300 Kilogramm schwere Eisenplatte. Die vermutlich ungesicherte Eisenplatte kippte plötzlich um und traf den Mann am Kopf. Dieser stürzte darauf hin rücklings zu Boden und kam in der Folge bis zum Bauch unter der Platte zu liegen.


Zwei Kollegen, die die Hilferufe des Verletzten hörten, hoben die Platte hoch und befreiten den Schwerverletzten. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde der Mann mit einer Schädelfraktur vom Rettungsubschrauber zum LKH Graz überstellt und stationär untergebracht.
Samstag, 15. Mai 2021
Wetter Symbol