Di, 14. August 2018

Biopic

10.06.2015 14:36

"Love and Mercy": So cool waren die Beach Boys

Das Leben des Brian: Sommer, Sonne, Swimmingpool - und ein Supersound à la "Surfin' USA". Californian feeling pur in den 1960ern. Doch der geniale Beach Boy Brian Wilson, Mastermind der hymnisch gefeierten Kultband, strauchelt, verliert den Halt... Zwanzig Jahre später ist er ein psychisches Wrack. Nur die Liebe vermag ihn zu retten. Und die naht in Person der Autoverkäuferin Melinda (hinreißend sexy: Elizabeth Banks).

Ein atmosphärisch bestechender Musikfilm. Und ein Biopic mit außergewöhnlicher Erzählstruktur, die zum einen zwei Lebensphasen geschuldet ist, zum anderen auch zwei Top-Schauspielern, gibt doch Paul Dano den jungen, von großen musikalischen Visionen getriebenen Brian, während John Cusack - in seiner Verletzlichkeit und Verlorenheit herausragend - den an seinen Träumen gescheiterten und gereiften Musiker spielt.

Wie sich Regisseur Bill Pohlad  - vormals als Produzent preisgekrönter Filme wie "Twelve Years A Slave" oder "Tree of Life" in aller Munde - von jeglicher Chronologie befreit, die beiden Lebensabschnitte des Brian Wilson miteinander verwebt und seinen Charakter durch die so brillant unterschiedlichen Darstellungen von Dano und Cusack komplementiert, unterlegt von einem hochemotionalen Soundtrack, ist ganz großes Kino. Oh, when you are holding me, I can hear music.

Kinostart von "Love & Mercy". 12. Juni.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.