18.02.2013 10:37 |

Elegante Studie

Alfa Gloria könnte Alfa Romeos Flaggschiff werden

Wer sich lange tot stellt, lebt lange? Alfa Romeo jedenfalls, die Fiat-Marke, von der in letzter Zeit abgesehen von der Giulietta nicht viel Erwähnenswertes kam, gibt auf dem Genfer Salon (7. bis 17. März) ein Lebenszeichen. Zum einen mit dem fertigen Alfa 4C, zum anderen mit einem eleganten Concept Car, das in Zukunft zum neuen Flaggschiff der Marke werden könnte.

Gloria heißt das Concept und soll wohl eine ruhmreiche Zukunft verheißen. Gestaltet vom European Design Institute (IED) und von Alfa Romeos Centro Stile dürfte einer der erklärten Gegner der Studie der Audi A7 sein. Alfa will vor allem Märkte in den USA und Asien ansprechen, wo teure, große Limousinen besonders gefragt sind.

"Diese Art Auto ist in diesen Märkten nach wie vor ein Symbol für Eleganz und Prestige, verbunden mit der Vorstellung von viel Platz vorne wie hinten, der sich in der Fahrzeuglänge ausdrückt", sagt Alfa Romeo über das Gloria Concept.

Bei einer Gesamtlänge von 4.70 Meter, einer Breite von 1.92 Meter, einer Höhe von 1.32 Meter und einem Radstand von 2.90 Meter zeigt der Entwurf der Designstudenten die Dimensionen einer klassischen Sportlimousine. Als Antriebsquellen hätten kräftige V6- oder V8-Turbomotoren Platz. Charakteristisch für die lange Motorhaube ist die kraftvolle Auswölbung, die sich vom Kühlergrill bis zur Windschutzscheibe zieht. Die breiten Lederriemen, mit denen die Motorhaube gehalten wird, sind eine Reminiszenz an historische Rennwagen von Alfa Romeo, die auf gleiche Weise ausgerüstet waren.

Alfa- bzw. Fiat-Chef Sergio Marchionne hatte bereits im Herbst angekündigt, dass Alfa eine große Alfa-Limousine oberhalb des kommenden Alfa Romeo Giulia in Planung ist, die sich vieles mit dem Maserati Ghibli teilen soll, der wiederum unterhalb des Maserati Quattroporte platziert werden soll.

Glorias böses Gschau stammt von der Pininfarina-Studie 2uettottanta, die 2010 in Genf gezeigt wurde. Fans der Marke werden auf eine große Limousine hoffen – ob sie nun aussieht wie diese Studie oder ganz anders.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 13. April 2021
Wetter Symbol