Fr, 17. August 2018

Weltweit auf Rang 8

29.05.2012 10:24

Russische Suchmaschine will Google angreifen

Die führende russische Suchmaschine Yandex will dem Weltmarktführer Google auch international Konkurrenz machen. Das kündigte Yandex-Chef Arkady Volozh auf der internationalen Konferenz Digital Life Design DLD in Moskau an. Weltweit steht Yandex an Position acht, im nicht-englischen Markt hinter Baidu in China auf Platz zwei.

In Russland führt Yandex mit rund zwei Drittel Marktanteil klar vor Google und kleineren Konkurrenten wie Mail.ru und Rambler.

Vor dem Hintergrund des boomenden Online-Markts in Russland loteten Experten und Investoren auf dem DLD Moscow Chancen und Risiken der Branche aus. Bei Gesprächen am Rande der Konferenz spielte am Montag und Dienstag der Börsengang von Facebook eine große Rolle. Mitveranstalter war das ehrgeizige Projekt Skolkowo, das der russische Regierungschef Dmitri Medwedew zu einem Technologiezentrum nach dem Vorbild von Silicon Valley ausbauen will.

Russisches Facebook hilft bei Protesten
Bei der Tagung stand besonders die stark wachsende Online-Branche in Russland im Blickpunkt. Neben Yandex ist dabei vor allem das russische soziale Netzwerk VKontakte relevant, das seinem Vorbild Facebook stark ähnelt. Internetuser in Russland nutzen VKontakte zum Beispiel immer stärker dazu, um Proteste gegen Präsident Wladimir Putin zu organisieren.

Für Erheiterung am Rande der Konferenz sorgte die Nachricht über eine "wohltätige Aktion" von VKontakte-Chef Pawel Durow. Er hatte am Vortag den "Tag der Stadt" in St. Petersburg damit gefeiert, dass er Geldscheine aus dem Fenster seines Büros in die Menge warf.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Seien Sie live dabei!
Ganz Linz feiert mit der „Krone“
Oberösterreich
Nach Hinspiel-Pleite
4:0! Rapid wendet Aus in der Euro-League-Quali ab
Fußball International
Europa-League-Quali
Irre Wende! Neun-Tore-Wahnsinn in St. Petersburg
Fußball International
Unglückliches Aus
Last-Minute-Schock! LASK verpasst Sensation
Fußball International
Locker weiter
Sabitzer trifft bei Leipzig-Remis in EL-Quali
Fußball International
Fußmarsch zum Stadion
Bratislava-Fans stoppen U-Bahn vor Rapid-Match
Fußball International
Eklat in Linz
Besiktas-Fans randalieren! Polizei stürmt Tribüne
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.