Mi, 20. Juni 2018

Top-Schnappschüsse

09.03.2012 16:51

Witzig, berührend, schön: Die besten Street-View-Bilder

2007 hat Google Street View vorgestellt: 360-Grad-Panoramabilder, die Straßen in aller Welt zum Greifen nah auf den Rechner bringen und so die Navigation erleichtern. Dabei gelingen immer wieder tolle Schnappschüsse, die die Vielfalt des Lebens abbilden - ob witzig oder berührend, allzu menschlich oder mit tierischen Hauptdarstellern.

Auf besonders viele der außergewöhnlichen Bilder - siehe Diashows oben - ist Jon Rafman gestoßen, der sie seit Kurzem auf der Website "9-Eyes" ausstellt. Benannt ist die Seite nach den neun Linsen der Kameras, die, auf Googles Autos angebracht, die Street-View-Bilder schießen.

Zu sehen sind unterschiedlichste Szenen: unberührte Natur mit wilden Tieren genauso wie Betonwüsten, in denen sich Gangster und Prostituierte durchschlagen. Doch auch fröhliche, friedliche Szenen fangen die Google-Wagen ein, von lachenden Kindern bis zu jenen Passanten, die ihr nacktes Hinterteil als Gruß an die Welt online verewigen lassen.

Dabei sind nicht alle Abgebildeten von solchen Street-View-Bildern begeistert. So hat etwa erst vor Kurzem ein Franzose Klage gegen Google eingereicht, weil er von den Kameras beim Pinkeln in seinem Hof erwischt worden war (siehe Infobox).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.