Vorbereitungen laufen

Streik fix: Wiens Spitalsärzte legen Arbeit nieder

Wien
03.10.2023 12:21

Im Kampf um bessere Arbeitsbedingungen in den Kliniken erhöht die Ärztekammer Wien den Druck. Ein landesweiter Streik wird vorbereitet. Damit ist die nächste Eskalationsstufe erreicht.

Paukenschlag in der Wiener Ärztekammer. Wie die „Krone“ Dienstagfrüh erfuhr, hat die Kurie der angestellten Ärzte einen wienweiten Streik beschlossen. In den kommenden Wochen werden die Klinikärzte zumindest für einen Tag die Arbeit niederlegen.

Im Sommer streikte „nur“ die Zentrale Notaufnahme Ottakring - jetzt wurde eine wienweite Arbeitsniederlegung beschlossen. (Bild: HELMUT FOHRINGER / APA / picturedesk.com)
Im Sommer streikte „nur“ die Zentrale Notaufnahme Ottakring - jetzt wurde eine wienweite Arbeitsniederlegung beschlossen.

Für bessere Arbeitsbedingungen für alle
In einem Schreiben, das der „Krone“ vorliegt, heißt es: „Das Kurienbüro wird beauftragt, ab sofort mit der Planung und Organisation zu beginnen. Die Kurie angestellte Ärzte der Ärztekammer für Wien lädt die Pflegekräfte und alle anderen Beschäftigten der Wiener Krankenanstalten ein, sich dem Streik anzuschließen, da die Versorgung in den Spitälern nur gemeinsam aufrechterhalten werden kann. Wir laden die betroffenen Gewerkschaften vida, younion und GÖD ein, gemeinsam diesen Streik vorzubereiten.“

Wienweite Arbeitsniederlegung
Hintergrund ist ein seit Monaten schwelender Streit um bessere Arbeitsbedingungen in den Spitälern. Das betreffe nicht nur die Standorte des Wiener Gesundheitsverbunds (Wigev), sondern alle Krankenhäuser. Die medizinische Versorgung der Patienten soll während des Streiks aber natürlich nicht gefährdet werden. Ein entsprechende Notfallversorgung ist ebenfalls Teil der nun eingeläuteten Planungsphase.

Weitere Details folgen.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Wien Wetter



Kostenlose Spiele