Sondergenehmigung

Beschlagnahmte Putin-Jacht wird renoviert

Ausland
07.08.2023 17:31

Die im Mai 2022 beschlagnahmte Megajacht Scheherazade, die Kremlchef Wladimir Putin gehören soll und im Hafen der italienischen Stadt Marina di Carrara liegt, wird umgebaut. Italien hat dem offiziell unbekannten Besitzer nicht nur erlaubt, Personal für die Jacht und deren Erhaltung zu zahlen, sondern auch die Umrüstung.

Wie die „Financial Times“ am Wochenende berichtete, hatte sich jene Agentur, die sich um die Verwaltung der eingefrorenen Vermögen zahlreicher russischen Oligarchen infolge des Ukraine-Krieges kümmert, mit dem Finanzministerium in Rom auf die Verwendung beschlagnahmter Finanzmittel für die Renovierung geeinigt. Nähere Angaben, wessen Geld verwendet wird, gab es nicht. Immer wieder taucht der Name von Ex-Rosneft-Chef Eduard Chudainatow im Zusammenhang mit der Scheherazade auf.

Ex-Rosneft-Chef als Strohmann für Putin?
Medienberichten zufolge handelt es sich aber bei Chudainatow lediglich um einen Strohmann, um das Eigentum von Kremlchef Wladimir Putin zu verschleiern. Aktivisten rund um den inhaftierten russischen Oppositionellen Alexej Nawalny wollen ebenfalls über mehrere Beweise für eine Verbindung zu Putin haben. Denn einige Crewmitglieder der Jacht sollen auch im Dienste des Sicherheitsapparates von Putin stehen. Kreml-Sprecher Dmitri Peskow erklärte auf eine Anfrage durch die „Financial Times“: Das sind haltlose Gerüchte."

Das 140 Meter lange Megaschiff verfügt über zwei Hubschrauberdecks, ein Fitnessstudio, eine Tanzfläche und einen Swimmingpool und war im Jahr 2022 zu Reparaturzwecken in der Toskana. Kurz bevor die Jacht wieder auslaufen wollte, schlugen die italienischen Finanzbehörden bei der mutmaßlichen Putin-Jacht und drei weiteren Oligarchen-Jachten zu. Ähnlich wie die Behörden in Spanien, Frankreich, Deutschland und Großbritannien.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Kostenlose Spiele