Mi, 15. August 2018

Pirelli & Co

02.01.2012 10:35

Mit sexy Kalender-Girls und viel PS ins neue Jahr

So umstritten in der Auto fahrenden Männerwelt Frauen am Steuer sind, so einhellig positiv sieht "mann" das Thema Frauen und Autos. Das zeigt sich etwa in einschlägigen Tuning-Magazinen oder – hochwertiger – im Pirelli-Kalender, der gerade in seiner 39. Ausgabe vorgestellt wurde. Doch es gibt noch mehr Angebote mit erotischen Fotos Monat für Monat.

Der Autoteile-Zulieferer Febi-Bilstein etwa beliefert seine Kunden, also Autowerkstätten, seit bereits zehn Jahren mit einem eigenen Kalender. Anders als Pirelli setzt die deutsche Firma nicht auf Promis und Topmodels, sondern auf unbekannte Fotomodelle.

Kulisse für das diesjährige, elfte Fotoshooting war der El Mirage Dry Lake in Kalifornien. Dieser ausgetrocknete Salzsee liegt in der Mojave-Wüste und wird häufig als Kulisse für Filmproduktionen und Werbeaufnahmen genutzt. Die vier Febi-Models posieren aufreizend vor PS-starken Rennwagen und einem original amerikanischen Airstream-Aluminiumwohnwagen.

Zu sehen gibt es die Bilder nur dort, wo der Kalender in einer Werkstatt hängt – oder hier auf krone.at.

Außerdem zeigen wir den WERKSTATTkultur-Kalender, den die Stahlgruber-Kette an ausgewählte Kunden verteilt. Gezeigt werden jedes Jahr angeblich die schönsten Stahlgruber-Kundinnen. Und beim Lkw-Kalender 2012 kommen Lastwagen-Fans auf ihre Kosten.

krone.at/Auto-Motorrad ist auf Facebook - werde jetzt Fan!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.