Mi, 22. August 2018

Maggies Kolumne

09.12.2011 15:29

Wir bitten um eure Hilfe!

Die große "Krone"-Hilfsaktion für die Hunde in der Ukraine ist am Laufen. Am Freitag wurde ein Lkw der Spedition Gebrüder Weiss mit vier Tonnen Hunde- und Katzenfutter sowie Tierartikel im Wert von 14.000 Euro beladen.

Die wertvolle Fracht wurde uns von Nestlé Purina und Fressnapf zur Verfügung gestellt. Am Montag soll der LKW in Kiew eintreffen. Dann muss die Fracht noch durch den Zoll und wir gehen davon aus, dass alles klappt. Am Dienstag werde ich mit einem Team, darunter auch Tierärztin Iris Fröhlich, nach Kiew fliegen. Unser erstes Ziel: Das Tierheim SOS, indem 1.600 Hunde und über 400 Katzen untergebracht sind. Die Vierbeiner wurden von Tamara Tarnawska geborgen und in Sicherheit gebracht.

Doch es fehlt an Geld, um die Schützlinge zu versorgen. Das Futter, die Decken und Hundehütten die wir liefern, werden die erste Not lindern. Außerdem werden wir die Tiere impfen und wenn möglich kastrieren, um weiteren Nachwuchs zu verhindern. Am Mittwoch treffe ich auf ukrainische Politiker, um künftige Tierschutzprojekte zu besprechen.

Wir können keine der Gräueltaten ungeschehen machen, aber wir können dafür kämpfen, dass so etwas nie wieder passiert. Ich möchte mich bei allen, die diese Aktion ermöglichen, bedanken: Bei unseren tierlieben Lesern, Nestlé Purina (Futter), Fressnapf (Tierartikel), Austrian Airlines (Flugtickets) und der FPÖ (15.000 Euro Spende). Minister Spindelegger, Botschafter Berenzyni und FP–Generalsekretär Vilimsky danke ich für ihr Engagement. Sie haben wichtige Kontakte in der Ukraine hergestellt.

Am 11. Dezember findest du in deiner "Krone" einen Erlagschein - bitte hilf uns uns mit deiner Spende, gegen Tierleid zu kämpfen! Infos zu dieser Aktion gibt es wie immer auf unserer Facebook-Seite. Die Kontodaten des Vereins "Freunde der Tierecke" findest du außerdem hier. Herzlichen Dank!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Die „Krone“ vor Ort
Gruselig! Nur Polizei bei Salzburgs Geister-Hit
Fußball International
Das Vertrauen lebt
Deutschland macht mit Löw und Bierhoff weiter
Fußball International
Champions-League-Quali
0:0! Nun wartet auf Red Bull Salzburg ein Endspiel
Fußball National
Anklage fallengelassen
Hillsborough-Katastrophe: Polizist entlastet!
Fußball International
Kein Platz in Madrid
Real-Youngster Ödegaard geht zu Vitesse Arnheim!
Fußball International
Aus und vorbei
Thomas Doll nicht mehr Trainer von Ferencvaros
Fußball International
Franz Lederer gefeuert
Robert Almer neuer Sportdirektor bei Mattersburg!
Fußball National

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.