Nach Seitensprung?

Liebes-Aus bei Billie Eilish und Jesse Rutherford

Adabei
18.05.2023 11:41

Musik-Superstar Billie Eilish (21) und ihr Freund Jesse Rutherford (31) sind nicht länger ein Paar. Sie hätten sich einvernehmlich getrennt und blieben weiterhin „gute Freunde“. Ihre Fans hatten schon vor Fremdgehgerüchten länger Zweifel, ob diese Beziehung lange halten wird. 

Sämtliche Fremdgeh-Gerüchte seien falsch. „Beide sind derzeit Single“, hieß es in einer Stellungnahme an Peopole.com.

Die „Happier Than Ever“-Sängerin und der Frontmann der Rockband The Neighbourhood waren im Oktober erstmals zusammen gesehen worden. Im November schritten sie dann bei einer Kunst- und Filmgala in Los Angeles als Paar über den roten Teppich. Laut „People.com“ hatten sie im April das Coachella-Musikfestival gemeinsam besucht.

Ihre Fans hatten schon vor den Fremdgehgerüchten länger Zweifel, ob diese Beziehung lange halten wird. (Bild: Evan Agostini / AP / picturedesk.com)
Ihre Fans hatten schon vor den Fremdgehgerüchten länger Zweifel, ob diese Beziehung lange halten wird.

Eilish gilt als einer der größten Musikstars der Gegenwart. Schon als 17-Jährige stürmte sie mit ihrem Debütalbum die Charts. 2020 räumte sie als 18-Jährige Grammy Awards in allen vier Hauptkategorien ab. Im März 2022 holte sie mit ihrem Song „No Time To Die“ für den Bond-Film „Keine Zeit zu sterben“ den Oscar.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele