Zu wenig freie Plätze

Immer Ärger mit dem Parkpickerl in Wien

Wien
25.04.2023 11:00

In Hietzing und Neubau erzürnt die Suche nach freien Parkplätzen jetzt wieder einmal die Anrainer. Als Lösung sollen einzelne Straßenzüge nur für Bewohner zugänglich gemacht werden.

Seit einigen Monaten hat Hietzing das flächendeckende Parkpickerl. Vor allem Anrainer an der U4 hatten gehofft, dass dadurch der Parkplatzdruck gemildert wird. Zur Erinnerung: Jahrelang haben Pendler ihre Autos im pickerllosen Bezirk abgestellt und sind dann in die U4 umgestiegen. „Jetzt sind zwar die Pendler Geschichte, doch nun kommen die Hietzinger abseits der Öffis und verstellen die Plätze, um in die U4 umzusteigen“, so FPÖ-Bezirksparteiobmann Georg Heinreichsberger.

Nun finden die leidgeprüften Anrainer zwischen Hietzinger Kai und Hietzinger Hauptstraße wieder keinen Parkplatz. Die FPÖ fordert nun Anrainerparkplätze.

Zitat Icon

Jetzt sind zwar die Pendler Geschichte, doch nun kommen die Hietzinger abseits der Öffis und verstellen die Plätze, um in die U4 umzusteigen.

FPÖ-Bezirksparteiobmann von Hietzing, Georg Heinreichsberger

Verkehrszählung angenommen
„Das System müsste man natürlich adaptieren und nur für Bewohner einzelner Straßenzüge zugänglich machen“, so Heinreichsberger. Eine Verkehrszählung soll Klarheit bringen. Der Antrag dazu wurde einstimmig angenommen.

Ortswechsel nach Neubau. Dort wurden in der Mechitaristengasse Parkplätze durch Blumentröge vernichtet. Ein „Krone“-Leser, der anonym bleiben möchte, kritisiert, dass Anrainer nun gezwungen seien, bei der Parkplatzsuche im Kreis zu fahren. Dringend benötigte Parkplätze seien so vernichtet worden.

Fahrbahnbreite reichte nicht aus
Bezirksvorsteher Markus Reiter (Grüne) bestätigt: „Es handelt sich dabei um acht Parkplätze für eine wichtige Verkehrssicherheitsmaßnahme. Anrainer haben von gefährlichen Situationen berichtet, bei denen immer wieder Lkw auf den Gehweg gerollt sind, weil die Fahrbahnbreite nicht ausgereicht hat.“

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele