Mo, 20. August 2018

Brut-Stätte

27.04.2005 15:01

Thailand: Greis hatte 50 Fliegenlarven im Ohr

Thailändische Ärzte haben einem 84 Jahre alten Mann 50 Fliegenlarven aus dem Ohr entfernt. Der Greis hatte über extremen Juckreiz im Gehörgang geklagt, der sich mit Wattestäbchen nicht beseitigen ließ.

Die Mediziner der Vachira-Phuket-Klinik, rund 600 Kilometer südlich von Bangkok, entdeckten schließlich das ungewöhnliche Nest und beseitigten es mit Pinzetten und Sauginstrumenten.

"Wir denken, dass Fliegen in dem Ohr ihre Eier abgelegt haben, die dann zu Larven wurden", zitiert das Blatt Arzt Somsack Nonthasri. Dem Bericht zufolge hatte der 84-Jährige wenige Tage, bevor der Juckreiz begann, beim Säubern eines Marktplatzes geholfen.

Foto: Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.