Krone Plus Logo

Althofen in St. Veit

Viele Arbeitsplätze und dennoch leidet Gastronomie

Kärnten
23.02.2023 11:45

In Kärnten gibt es viel mehr Auspendlergemeinden, als solche, in die Menschen wegen Arbeitsplätzen einpendeln. Zu den letzteren gehört Althofen im Bezirk St. Veit - als großer Wirtschaftsstandort wichtig für die ganze Region. Aber kommt deshalb das soziale Leben zu kurz? Und wie kämpfen Auspendlergemeinden gegen die Abwanderung an?

Mit dem Humanomed Zentrum, der Treibacher Industrie, dem Solartechnik-Anbieter Greenonetec, den Firmen Flex, Tilly, Mattersdorfer Transporte und vielen mehr ist Althofen der Wirtschaftsstandort schlechthin und zählt laut Landesstatistik zu einer der 14 Einpendlergemeinden Kärntens. Bei den übrigen 118 Gemeinden, das betrifft vor allem die ländliche Region, wird für die Arbeit ausgependelt. Althofen ist also eine der wenigen Gemeinden, in denen das Jobangebot vielfältig und attraktiv ist. Das hohe Wirtschaftsaufkommen wirkt sich jedoch nicht nur positiv auf das soziale Leben in der Kärntner Stadtgemeinde aus.

Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele