Werben um Stimmen

Beton oder Wohnungen? Rauer Ton vor Volksbefragung

Niederösterreich
11.01.2023 11:00

Am Sonntag entscheidet sich in Brunn am Gebirge im Bezirk Mödling die Zukunft des Areals der ehemaligen Glasfabrik. Gegner und Befürworter gehen nun in die Schlussoffensive.

Was passiert mit dem 90.000 m² großen Areal der ehemaligen Glasfabrik in Brunn am Gebirge im Bezirk Mödling? Am Sonntag soll endlich eine Antwort darauf gefunden werden. Bei einer Volksbefragung steht zur Wahl, ob dort zu gleichen Anteilen Wohnungen, Freizeitmöglichkeiten und Betriebsgebiete geschaffen werden sollen – oder nicht. Das Interesse scheint groß, bislang wurden alleine über 700 Wahlkarten beantragt. Nachdem bereits der Weg zur Volksbefragung zum Politikum wurde, - die ÖVP hatte sie initiiert, die regierende SPÖ aber die Formulierung entschieden - nutzen Befürworter und Gegner der Drittellösung noch jede Gelegenheit, um um Stimmen zu werben.

„Leistbare Wohnung statt Lagerhallen“
Dass dazu auch die Grundstückseigentümer gehören, die auf Flyern mit politischen Slogans wie „Leistbare Wohnung statt Lagerhallen“ um ein Ja bitten, erzürnt vor allem die Opposition. „Wir lassen uns von finanzstarken Unternehmen, die sich derart dreist in eine Volksentscheidung einmischen, um ihre Interessen durchzusetzen, nicht erpressen“, so ÖVP-Obmann Oliver Prosenbauer. Laut ihm würde eine Zustimmung einen Megabau mit 1000 Wohnungen bedeuten. „Wer eine Verbauung von Brunn stoppen will, stimmt mit Nein“, so Prosenbauer.

Bürgermeister spricht von Panikmache
„Das ist Panikmache“, entgegnet SPÖ-Bürgermeister Andreas Linhart, der von 390 Wohnungen spricht, die laut ihm auch dringend gebraucht werden: „Rund 400 Brunner suchen aktuell eine leistbare Wohnung. Gemeinsam mit dem Projekt in der Babenbergerstraße schaffen wir es, diesen Bedarf zu decken.“ Daher sollen alle Wohnungen zuerst den Bürgern vor Ort angeboten werden, bevor sie auf den freien Markt kommen.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Niederösterreich



Kostenlose Spiele