„War selbst Athlet“

Jetzt gehen die ÖSV-Damen auf Boss Ortlieb los!

Wintersport
27.12.2022 17:12

Mit Rückendeckung fühlen sich Österreichs Ski-Läuferinnen in der momentanen Drucksituation nicht gerade ausgestattet! „Es ist nicht angenehm als Athlet“, kommentierte Ramona Siebenhofer beim Semmering-Weltcup am Dienstag die Schelte von ÖSV-Finanzreferent Patrick Ortlieb, der zuletzt eine Art Wohlfühl-Oase im negativen Sinn im Verband gezeichnet hatte. „Er war selbst einmal Athlet, er müsste es eigentlich besser wissen. Er hat auch eine Tochter, die da dabei ist.“ 

Ortlieb, Abfahrts-Olympiasieger von 1992 und heutige Strippenzieher im ÖSV, hatte die Athletinnen zuletzt mit durchaus harten Worten in die Pflicht genommen. „Wir haben uns als Ski-Verband dem Spitzensport verschrieben und nicht dem Schönwettersport. Und schon gar nicht dem Hobbysport“, sagte Ortlieb auf ServusTV. „Man sieht, Geld macht keinen Erfolg. Wir müssen die Athleten wieder gieriger, hungriger und bissiger machen und sie wieder aufeinander loslassen.“

(Bild: krone.tv)

„Wenn man schon am Boden ist, dann noch einmal ein bisschen nachtreten - also ich weiß nicht“, konnte Katharina Truppe vor allem den Zeitpunkt der öffentlichen Kritik gut sechs Wochen vor der WM in Courchevel/Meribel nicht nachvollziehen.

Angesichts der von Ortlieb ebenfalls vorgeschlagenen Verschlankung des seiner Ansicht nach zu großen ÖSV-Apparats, meinte Truppe: „Am Personal kann ich sowieso nicht viel ändern, ich bin da nur ein kleiner Fisch.“

Katharina Liensberger (Bild: GEPA pictures)
Katharina Liensberger

„Es sind alle sehr bemüht, jeder gibt sein Bestes. Die Einsatzbereitschaft ist von jedem sehr gut da“, sagte Katharina Liensberger, merkte aber angesichts der großflächigen Umstrukturierung im Betreuer-Bereich auch an: "Es gibt niemanden von den oberen Etagen, die tatsächlich wissen, wie es die letzten Jahre war. Das macht es nicht einfacher und braucht eine gewisse Zeit, bis sich das entwickelt.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele