Gratis bis 28. Februar

Nationalbank tauscht kroatische Kuna in Euro um

Reisen & Urlaub
19.12.2022 11:04

Mit dem Jahreswechsel wird in Kroatien der Euro eingeführt. Das Land wird damit das 20. Mitglied im Eurosystem.

Zu diesem Anlass tauscht die Oesterreichische Nationalbank (OeNB) vom 2. Jänner bis zum 28. Februar alle ab dem Jahr 1993 gedruckten kroatischen Kuna-Banknoten gratis um.

Münzen können nicht getauscht werden
Pro Tag und Transaktion ist der Umtausch allerdings auf 8000 Kuna begrenzt, Münzen können nicht getauscht werden. Der Wechselkurs wurde bei 7,53450 Kuna für einen Euro festgelegt.

Kroatien wird der 20. EU-Mitgliedsstaat sein, der die Gemeinschaftswährung einführt. Als bisher letztes Land war 2015 Litauen in den Kreis der Euro-Länder aufgenommen worden. Kroatien bemühte sich seit Jahren, die Kriterien für eine Aufnahme zu erfüllen. Seit 2013 ist das Land an der Adria bei der Europäischen Union.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele