Achtung, Staugefahr!

20.000 Autos rollen jetzt auf Spielberg zu

Steiermark
10.07.2022 11:07

Mehr als 100.000 Fans werden am Sonntag beim Grand Prix von Österreich live dabei sein. Bis 13 Uhr erwartet die Polizei 20.000 Autos. Am Sonntagvormittag rollte der Verkehr langsam an.

Um 9.30 Uhr ist Spielberg noch eher verschlafen: Die Wolken hängen im Tal, es regnet. Nur ein paar vereinzelte Fans machen sich schon auf den Weg zum Ring. Bei den Abfahrten von der S 36 bilden sich langsam Kolonnen.

„Zwischen elf und 13 Uhr wird die Hauptanreisezeit sein - da erwarten wir etwa 20.000 Autos“, erklärt Polizei-Sprecher Christoph Grill. Wichtig sei, dass man auf die Polizisten hört. „Das Navi sollte man wirklich ignorieren, denn es kann sein, dass es sich hinter einer Kurve staut. Wenn man von der Polizei auf eine andere Route geschickt wird, dann nur, weil wir für alle den kürzesten Weg ermöglichen wollen.“

Christoph Grill, Sprecher der LPD Steiermark (Bild: Mario Urbantschitsch)
Christoph Grill, Sprecher der LPD Steiermark
Die Campingplätze rund um den Ring von oben (Bild: Mario Urbantschitsch)
Die Campingplätze rund um den Ring von oben

Für die Abreise nach dem Rennen gäbe es „ein sehr ausgefinkeltes System“, damit der Ablauf reibungslos bleibt.

Fälle von Belästigung
Fiel die Bilanz der Polizei Sonntagfrüh noch positiv aus (außer ein paar Sachbeschädigungen, leichte Körperverletzungen und verlorene Ausweise habe es kaum Einsätze gegeben), ist das mittlerweile anders: Es wurden Fälle von verbaler und physischer Belästigung von Frauen bekannt, sogar die Formel 1 hat bereits Stellung bezogen.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Steiermark



Kostenlose Spiele