Unfall in London

Auto kracht in Premier Johnsons Millionen-Anwesen

Ausland
10.05.2022 10:50

Ein Auto ist am Montag in das Millionen-Anwesen des britischen Premiers Boris Johnson in London gekracht - und das ausgerechnet kurz vor der Fertigstellung einer seit sechs Monaten andauernden Sanierungsphase.

Bei dem Crash dürften - nach bisherigen Erkenntnissen - eine Wand und eine Hecke beschädigt worden sein, sonst wurden nur kleinere Schäden bemerkt.

(Bild: kameraone)

Auch der Fahrer des schwarzen Astras kam mit glimpflichen Verletzungen davon. Die Polizei geht von einem Unfall aus.

Das 1,6-Millionen-Dollar-Haus hatte der Premier im Jahr 2020 gemeinsam mit seiner Frau Carrie gekauft. Die Sanierung dürfte nun wohl noch ein kleines bisschen länger dauern.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Kostenlose Spiele