20.01.2022 10:48 |

Aufregung im Netz:

Carrie & Co. gleich alt wie die „Golden Girls“

„And Just Like That“, „Und einfach so“, gibt es eine Riesenaufregung in den sozialen Medien um das Alter der Charaktere. Die sind nämlich gleich alt oder sogar älter als die „Golden Girls“!

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Nach dem Tod von Betty White haben sich viele wieder einmal ein paar Folgen der einstigen Kultserie „Golden Girls“ angeschaut und sind dabei draufgekommen, dass die Charaktere seinerzeit genauso alt oder sogar jünger waren als Carrie, Charlotte und Miranda in der „Sex and the City“-Nachfolgeserie „And Just Like That“.

Blanche erst 47?
Die „Golden Girls“ waren - und das lässt viele staunen - zwischen 47 und 55 Jahre alt. Die „And Just Like That“-Protagonistinnen sind 54 und 55 Jahre alt.

In der ersten Staffel war Rose (gespielt von Betty White) 55 Jahre alt. Dorothy (Bea Arthur) 53 und Blanche (Rue McClanahan) soll gerade einmal 47 Jahre alt gewesen sein, möglicherweise auch 53. Da gehen die Meinungen auseinander.

Voll im Leben statt Seniorinnen-WG
Klar hingegen ist, dass die goldenen Mädels von damals damit gleich alt oder jünger waren als Carrie Bradshaw, die in der Serie 55 ist, und ihre Freundinnen Charlotte und Miranda. Letztere sind in der Serie 54 Jahre alt. 

Vom Look her wirken sie aber 20 Jahre jünger als ihrer TV-Vorgängerinnen in den 1980er-Jahren, wo Frauen noch suggeriert wurde, ab 40 zum alten Eisen zu gehören. Etwas schockierend ist auch: Rose, Blanche und Dorothy waren bereits eine Seniorinnen-WG, wohingegen Carrie, Charlotte und Miranda natürlich noch voll im Arbeitsleben stehen, Podcasts machen (Carrie), gerade ihre ersten lesbischen Erfahrungen ausleben (Miranda) und Kinder erziehen (Charlotte). 

Erfolgsserie der 80er-Jahre
Die Serie „Golden Girls“, die auch im ORF gezeigt wurde und viele Fans bei uns hatte, wurde von 1985 bis 1992 produziert. Als letzte der Darstellerinnen starb Betty White am 31. Dezember 2021 nur Wochen vor ihrem 100. Geburtstag.

Estelle Getty, die Darstellerin von Dorothys Mutter Sophia starb 2008 mit 84 Jahren, Bea Arthur starb ein Jahr später mit 86 Jahren und McClanahan 2010 mit 76 an den Folgen eines Schlaganfalles.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 29. Mai 2022
Wetter Symbol