12.01.2022 17:07 |

Nach Parteiquerelen

Doskozil schließt eine Abspaltung von SPÖ aus

Nachdem die SPÖ in den vergangenen Tagen vermehrt mit innerparteilichen Unstimmigkeiten zu kämpfen hatte, hat Burgenlands Landeshauptmann Hans Peter Doskozil (SPÖ) am Mittwoch versucht, die Wogen wieder etwas zu glätten. Er spreche sich dezidiert gegen eine Abspaltung von der Bundespartei und für ein geschlossenes Auftreten aus, erklärte er.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der erneut offen ausgetragene Konflikt zwischen Doskozil und der Bundespartei führte zuletzt medial zu Spekulationen, dass sich die burgenländische Fraktion abspalten könnte. Gegenüber dem ORF Burgenland erklärte Doskozil nun, dass er dies ausschließe.

„Es gibt nur einen gemeinsamen Weg“
Bereits zuvor hatte Landesgeschäftsführer Roland Fürst den Unmut einiger burgenländischen Parteimitglieder über die Linie der Bundespartei zum Ausdruck gebracht - er dementierte aber etwaige Abspaltungspläne. Am Mittwoch betonte Doskozil nun selbst, gegen ein solches Modell nach Vorbild der deutschen CDU/CSU zu sein und meinte: „Das ist nicht nur meine Position, sondern es gibt eine klare Position der burgenländischen Sozialdemokratie und die lautet, dass es nur einen gemeinsamen Weg mit der Sozialdemokratie in Österreich gibt.“

An diesem Standpunkt orientiere sich die burgenländische Sozialdemokratie und habe sich auch jeder Spitzenfunktionär im Burgenland zu orientieren, so Doskozil.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 26. Jänner 2022
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
1° / 4°
wolkig
-1° / 4°
Nebel
1° / 4°
wolkig
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)