Nichte unter Drogen

Tante drehte auf Polizeiwache völlig durch

Weil bei einer Verkehrskontrolle der freiwillige Drogenschnelltest positiv ausgefallen war, musste eine 19-jährige Linzerin am Mittwoch in Pregarten in Oberösterreich zur klinischen Untersuchung mit auf die Polizeidienststelle. Mit ihr im Fahrzeug waren auch ihre beiden minderjährigen Cousinen, auch diese mussten mit zur Polizei. 

Die beiden sollten später von ihrer Mutter, also der Tante der 19-Jährigen, dort abgeholt werden, doch die 37-jährige Frau verhielt sich auf der Wache äußerst aggressiv: Sie trat unter anderem gegen die Eingangstür und versuchte, die Amtshandlung zu verhindern.

Als sie folglich kontrolliert wurde, wollte sie den Polizisten ihren Namen nicht nennen. Daraufhin nahmen die Beamten die Randaliererin kurzzeitig fest. Bei der 19-Jährigen stellte die Amtsärztin die Fahruntauglichkeit fest. Sie musste ihren Führerschein abgeben. Sowohl die Tante als auch die Nichte werden angezeigt.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 17. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)