05.01.2022 10:30 |

Mission Klassenerhalt

Ludovic Magnin muss alle Vorgänger übertreffen

Ludovic Magnin ist die neue Altacher Hoffnung, wenn es um den Klassenerhalt geht. Mit dem Schweizer Trainer beginnt im Rheindorf eine neue Zeit- und vor allem auch eine neue Punkterechnung. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Diese Rechnung müssen die Altacher anstellen, wollen sie länger als bis Mai dieses Jahres in der Bundesliga bleiben. Die vergangenen Trainer haben zu wenig Punkte geholt, um dauerhaft an Erfolge früherer Jahre anknüpfen zu können. Wobei beide Vorgänger von Magnin, Alex Pastoor und Damir Canadi, durchaus auch erfolgreiche Zeiten erlebt hatten. Canadi holte in der Herbstsaison 2016/17 2,07 Punkte pro Spiel, Pastoor in der Restsaison 2018/19 - als er Werner Grabherr ablöste - immerhin noch 1,9 Punkte. Später rutschten beide Coaches mit 0,67 (Pastoor 2020/21) und 0,72 (Canadi in der beendeten Herbstsaison) ganz ans Ende der Altacher Trainertabelle ab.

Zwei weitere Coaches, die vorzeitig gehen mussten, schnitten nur unwesentlich besser ab: Grabherr erreichte 0,75, Martin Scherb gar nur 0,73 Punkte pro Spiel. Einzig Klaus Schmidt hob sich mit 1,06 Punkten deutlich von den restlichen Ehemaligen ab, trotzdem musste er im Sommer 2018 den Trainerstuhl räumen. Der 42-jährige Ludovic Magnin muss alle „Gefeuerten“ deutlich übertreffen, um die Altacher erfolgreich in der Bundesliga zu halten.

Elred Faisst
Elred Faisst
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 24. Jänner 2022
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
-3° / 2°
heiter
-5° / 3°
wolkenlos
-3° / 3°
heiter
-5° / 3°
heiter
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)