05.01.2022 07:27 |

Lkw-Chauffeure gesucht

Arbeitslose bekommen Führerschein jetzt kostenlos

Das Transportgewerbe ist voll in Fahrt. Doch der Wirtschaftsmotor gerät zunehmend ins Stottern. Den Unternehmen quer durch die Branche fehlen die Chauffeure. „In ganz Österreich werden Hunderte Lkw-Fahrer dringend gesucht“, heißt es. In den Bezirken Güssing und Jennersdorf wirkt dem Mangel eine neue Initiative entgegen.

Österreichweit haben 1065 Betriebe für 1402 Arbeitskräfte offene Stellen ausgeschrieben. Im Burgenland sind bei 33 Firmen 48 Beschäftigte gefragt. „Gesucht werden Lkw-Lenker. Wenn man Fern- und auch Berufskraftfahrer dazurechnet, sind es im ganzen Bundesgebiet 2000 Unternehmen, die über das AMS eine offene Stelle neu besetzen wollen“, so die aktuelle Situation in der Branche.

Viele Lenker bald in Pension
Regional betrachtet, benötigen im Bezirk Güssing sieben Betriebe neun Chauffeure, im Bezirk Jennersdorf ist es je ein Fahrer für insgesamt drei Arbeitgeber. „Mehr als die Hälfte der Lenker sind über 50 Jahre alt. 20 Prozent davon gehen innerhalb der nächsten Jahre in Pension“, wird vorgewarnt. Die ohnehin angespannte Lage könnte sich demnach zuspitzen.

Gratiskurs als Alternative
Eine regionale Alternative bieten AMS und Wirtschaftskammer. Acht Jobsuchenden aus den Bezirken Güssing und Jennersdorf wird ein zehnwöchiger Kurs bezahlt, C- und CE-Führerschein inbegriffen. „Die Ausbildung beginnt am 31. Jänner“, teilt das Berufsförderungsinstitut (BFI) mit.

„Engpässe vermeiden!“
„Weder die Teilnehmer noch die Firmen haben Kosten zu tragen“, betont Sonja Marth, Leiterin des AMS in Stegersbach. Die Finanzierung erfolgt aus den Mitteln der Fachkräfteoffensive. „Diese Initiative ist unbedingt nötig, sonst drohen in den nächsten Jahren dramatische Engpässe“, erklärt Roman Eder von der Wirtschaftskammer.

Umfassende Ausbildung
Marth abschließend: „Um den Fachkräftemangel abzufedern, haben wir die Spezialausbildung Güterbeförderung ins Leben gerufen. Da die Lenker oft für viel mehr zuständig sind, als nur für die Steuerung des Fahrzeuges, werden sie zum Teil auch in der Lagerlogistik eingesetzt sowie beim Be- und Entladen der Lkw. Daher bieten wir zusätzlich den Hubstapler- und den Kranschein als Ergänzung.“

Christian Schulter
Christian Schulter
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 18. Jänner 2022
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
2° / 6°
heiter
-0° / 7°
heiter
0° / 6°
wolkig
(Bild: Krone KREATIV)