01.01.2022 08:00 |

„Gute Nachrichten“

Für gute Sache: Im Bezirk Horn sind die Löwen los

Durch Corona mussten viele Hilfsorganisationen umdenken, wie sie zu Geld kommen. Der Lions Club Horn (NÖ) rief deshalb die Aktion „Die Löwen sind los“ ins Leben. Und konnte so für die nächsten fünf Jahre ein Spendenbudget von 300.000 Euro sicherstellen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Gemeinsam mit Gemeinden, Wirtschaft und Kultur ein nachhaltiges und sichtbares Zeichen von Solidarität zu setzen - das war das Ziel der Initiative des Lions Club Horn. Dieses Ziel wurde auch erreicht: In den 20 Gemeinden des niederösterreichischen Bezirks wurden im Vorjahr von regionalen Künstlern gestaltete, lebensgroße Löwenstatuen aufgestellt.

Für jedes der Kunstwerke, die alljährlich einen neuen Standort erhalten, konnte der aus 34 Mitgliedern bestehende Lions Club Horn rund um Präsident Gottfried Stark einen Sponsor für fünf Jahre gewinnen. Und dadurch ein langfristiges Spendenbudget von 300.000 Euro lukrieren.

Jährliche Unterstützung für Familien in Not und Einzelprojekte
Davon erhält unter anderem jede Gemeinde 1000 Euro pro Jahr für eine Familie in Not, außerdem wird jährlich ein größeres Projekt mit bis zu 20.000 Euro bedacht. Nähere Info & Spenden online bein den Lions Horn bzw. den Lions Österreich.

 Ombudsfrau
Ombudsfrau
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 22. Jänner 2022
Wetter Symbol