16.12.2021 08:54 |

Adventure angekündigt

„Gerda: A Flame in Winter“: Verstand statt Waffen

Mit „Gerda: A Flame in Winter“ hat das für seine Adventures bekannte Studio Dontnod (u.a. „Life Is Strange“) den ersten Titel angekündigt, bei dem es als Publisher fungiert. Das Adventure wird vom dänischen Studio PortaPlay entwickelt und erzählt die Geschichte der Krankenschwester Gerda, die während des Zweiten Weltkriegs in einem kleinen dänischen Dorf aus ihrem ruhigen Leben gerissen wird und mit Menschenkenntnis und Verstand dafür kämpfen muss, ihre Liebsten zu beschützen. Erscheinen soll der Titel 2022 für PC und Nintendo Switch.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 28. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)