„Hinterhältige Aktion“

Corona-Leugner beschmierten Spital mit Parolen

Es ist ein Schlag ins Gesicht des Personals: Corona-Leugner haben in der Nacht auf Freitag im Wiener Bezirk Ottakring Verschwörungs-Parolen auf das Pflegekrankenhaus Barmherzige Brüder geschmiert und den Schriftzug des Spitals verunstaltet.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Wann genau die Unbekannten zuschlugen, ist unklar - jedenfalls suchten sie für die Schmierattacke den Schutz der Dunkelheit. Großflächig sei „der Schriftzug des Hauses mit Corona-Verschwörungsbotschaften beschmiert“ worden, teilte die Einrichtung, die sich in der Seeböckgasse befindet, mit.

Zitat Icon

Wenn nun die Personen, die in der Corona-Bekämpfung in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen an der vordersten Front stehen, zur Zielscheibe von Protestaktionen von Verschwörungstheoretikern werden, sind wir an einem Punkt angelangt, an dem höchste Aufmerksamkeit geboten ist.

Roland König, einer der Geschäftsführer des Hauses

„In Anbetracht der herausragenden Leistungen, die unsere Mitarbeiter in den vergangenen Jahren erbracht habe, um die Sicherheit der Bewohner zu gewährleisten, fehlt uns jegliches Verständnis für diese hinterhältige Aktion“, so Roland König, einer der Geschäftsführer des Hauses. „Wenn nun die Personen, die in der Corona-Bekämpfung in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen an der vordersten Front stehen, zur Zielscheibe von Protestaktionen von Verschwörungstheoretikern werden, sind wir an einem Punkt angelangt, an dem höchste Aufmerksamkeit geboten ist.“ Es werde Anzeige erstattet, hieß es.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 21. Jänner 2022
Wetter Symbol