10.12.2021 05:55 |

Online-Shopping

Nachhaltigkeit ja, aber bitte nicht gegen Aufpreis

Österreicherinnen und Österreicher akzeptieren mehrheitlich eine gewisse Unbequemlichkeit beim Online-Shopping, wenn das der Umwelt hilft - mehr zahlen wollen dafür aber nur wenige. Das zeigt die zweite Online-Shopping-Studie von KPMG mit mehr als 1000 Befragten.

Knapp die Hälfte (47 Prozent) der Befragten in Österreich ist demnach bereit, beim Kauf über das Internet Mehrwegpackungen zurückzugeben. 48 Prozent geben an, für den Nachhaltigkeitsaspekt zuliebe längere Lieferfristen in Kauf zu nehmen. Kleine Schönheitsfehler bei funktionsfähiger Ware ignorieren 42 Prozent der Konsumenten.

Anders sieht die Kompromissbereitschaft beim Thema Mehrkosten aus: Nur 17 Prozent der Befragten würden für nachhaltige Verpackungen einen Aufpreis bezahlen, eine Ausgleichszahlung für den „CO2-Fußabdruck“ einer Internet-Bestellung käme nur für jeden sechsten Konsumenten (16 Prozent) infrage. Vor allem die Geburtsjahrgänge ab 1980 (Millennials und Generation Z) gaben an, sie seien bereit, für die Umwelt tiefer in die Tasche zu greifen, sagt Peter Humer, Head of Retail & Consumer Markets bei KPMG.

Neun von zehn Befragten (90 Prozent) empfinden in Sachen Nachhaltigkeit eine zur Produktgröße passende Verpackung als „wichtig“ oder „sehr wichtig“. 83 Prozent sprechen sich aus Nachhaltigkeitsgründen dafür aus, dass der Handel verstärkt mehrere Sendungen bündeln sollte, um Einzellieferungen zu vermeiden. Eine längere Versanddauer findet am wenigsten Zustimmung (71 Prozent).

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 17. Jänner 2022
Wetter Symbol