Neues aus Gramastetten

Langer Atem als Grundzutat in der Backmanufaktur

Die Wochen vor Weihnachten sind stressiger als die restliche Zeit im Jahr. „Viele verschenken unsere Krapferl nämlich an Kunden und Mitarbeiter“, erzählt Johannes Mayr, Chef der Hummel’s Backmanufaktur in Gramastetten. Mit Innovationen bei Produkten und Verpackung angeln die Mühlviertler nach neuen Kunden.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Die Menschen schätzen Regionalität und Qualität viel mehr - wir erfüllen beides“, antwortet Johannes Mayr, wenn er nach dem größten Unterschied zur Zeit vor Corona gefragt wird. Neun Mitarbeiter packen an der Seite des 40-Jährigen und seiner Frau Christa in der Backmanufaktur Hummel’s in Gramastetten an, in der neben den typischen Krapferln auch Kekse, Schaumrollen, Kokosbusserl und süßer Zwieback hergestellt werden.

Letzterer ist derzeit stark nachgefragt. „Extrem“, sagt Mayr, der die Zwieback-Spezialität nur im eigenen Onlineshop oder im Geschäft verkauft, das direkt an die Manufaktur angrenzt. Größere Mengen, um den Handel zu beliefern, seien einfach nicht zu stemmen. „Für zehn Kilo Zwieback brauchen wir rund fünf Stunden“, erzählt der Bäckermeister.

Die Stillstand-Phasen in der Corona-Pandemie waren eine enorme Herausforderung für die Mühlviertler. „Das war eine g’scheite Watschn“, beschreibt es Mayr.

Trotz weggefallener Absatzkanäle und Lieferengpässen beim Karton wird in Sachen Innovationen Gas gegeben: Christa Mayr entwickelte ein Dinkel-Nuss-Herz, das den Wunsch nach einem weizenfreien Produkt erfüllt. Außerdem gibt’s das Mini-Krapferl nun auch als einzeln verpackte Kaffeebeigabe und zog so bereits in die Gastronomie ein. Ein langer Atem als Grundzutat war da das Um und Auf. „Es hat ein Jahr gedauert, bis wir die Verpackung im Griff hatten“, verrät Mayr.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 29. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)