Von wegen nur virtuell

Die besten Tipps für den Nationalfeiertag

Die traditionelle Leistungsschau des Bundesheeres am Wiener Heldenplatz findet auch heuer nur virtuell statt. Doch das ist noch lange kein Grund, den Nationalfeiertag zu Hause zu verbringen. Denn auch am 26. Oktober hat Wien für jeden Geschmack eine Unternehmung zu bieten.

Ob in- oder outdoor, Action, Kultur oder Entspannung. Mit diesen Tipps wird der 26. Oktober sicher nicht langweilig.

Kürbis-Bauernmarkt am Himmel

Das traditionelle Kürbisfest musste aufgrund der hohen Kosten für die Corona-Sicherheitsmaßnahmen abgesagt werden. Dennoch lohnt sich der Ausflug zum Himmel am Cobenzl. Denn der Bio-Kürbisbauer Franzlbauer präsentiert zahlreiche verschiedene Sorten. Schnitzen vor Ort ist diesmal leider nicht möglich, die Bio-Kürbisse können aber gekauft und anschließend zu Hause bearbeitet werden.

Ein Imbiss-Stand sorgt für die richtige Verpflegung mit Sturm und Co. Und wenn genügend Wind geht: Den Drachen nicht daheim vergessen.
Adresse: 19., Himmelstraße 125

MAK DAY 2021

Wem die Außentemperaturen schon zu niedrig ist, sei der MAK DAY 2021 ans Herz gelegt. Den ganzen Tag über locken kostenlose Führungen im Museum für Angewandte Kunst, auch der Eintritt beträgt am Dienstag nur sechs Euro pro Person. Interessierte können zudem an Workshops teilnehmen (Anmeldung erforderlich).

Auch die MAK Expositur im Geymüllerschlössel ist von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Alle Infos und Anmeldungen unter www.mak.at/makday2021.
Adressen: MAK: 1., Stubenring 5; Geymüllerschlössl: 18., Pötzleinsdorfer Straße 102

Day Spa

Den Feiertag für Entspannung und Regeneration nutzen: Das kann man im Aisawan Day Spa in der Innenstadt. Bei Massagen, Hamam oder Kosmetikbehandlungen kann man die Seele baumeln lassen. Die Anti-Stress-Massage gibt es um 49 Euro. 
Adresse: 1., Grünangergasse 8

Sekt in der Klimt Villa

Ein Gläschen Sekt im Garten oder Salon der Klimt Villa kann man am Dienstag genießen. Denn das gehört zur exklusiven Kuratorenführung durch die Räumlichkeiten des Künstlerzuhauses dazu. Gestartet wird um 14 Uhr, Tickets um 15 Euro gibt es direkt vor Ort.
Adresse: 13., Feldmühlgasse 11

Silent Disco

„Tanz den Ulrichsplatz“ lautet das Motto am Dienstag von 17 bis 19.30 Uhr bei der Silent Disco Gehsteigdisco. Die Musik kommt aus den Kopfhörern, jeder Gast kann zwischen zwei Kanälen wählen, die DJs legen live auf.
Tickets gibt es bereits um vier Euro. Ausweis für die Kopfhörer-Kaution sowie den 2,5G-Nachweis nicht vergessen. 
Adresse: 7., Sankt-Ulrichs-Platz

Viennale Bar

Wer den Abend mit Kultur und guten Drinks ausklingen lassen möchte, ist bei der Viennale Bar richtig. Dort wird ab 16 Uhr über das Festival sowie das Filmprogramm geplaudert. Danach heizen DJs an den Plattentellern ein. Die Viennale Bar findet noch bis zum Festivalende (31. Oktober) täglich statt. An ausgewählten Abenden verwandelt sich die Bar auch in einen Club zum Abtanzen.
Adresse: 1., Falkestraße 5

Wer trotzdem beim Traditionellen bleiben möchte: Auch in diesem Jahr sieht man aufgrund der Corona-Pandemie zwar von einem Event mit Tausenden Besuchern und Führungen durch Ministerien und Parlament ab, ein Draußen-Programm soll es aber auch vor Innen- und Außenministerium geben. Hinein darf man heuer nur in die Hofburg, aber auch nur jene, die sich in der dort errichteten Impfstraße einen Stich gegen die Corona-Infektion abholen. Ihnen wird Zugang zu den Räumlichkeiten des Bundespräsidenten gewährt. Das Parlament präsentiert sich nur virtuell. Die Nationalfeiertagsprogrammpunkte überträgt der ORF im Rahmen einer dreistündigen Sondersendung.

Viktoria Graf
Viktoria Graf
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 30. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)