30er auf allen Straßen

Klosterneuburg steigt auf die Tempobremse

Madrid, Paris – und nun Klosterneuburg. Die drittgrößte Stadt Niederösterreichs wird noch in diesem Monat ähnlich wie die beiden Metropolen ein flächendeckendes Tempo-30-Limit auf allen Gemeindestraßen verordnen. Diese Maßnahme soll die Sicherheit im Straßenverkehr erhöhen und zum Umstieg auf Öffis bewegen.

Die Hinweis-Tafeln an den Stadteinfahrten sind großteils montiert, bleiben aber noch bis zum Inkrafttreten der Verordnung verhüllt. Vermutlich ab Ende Oktober ist dann darauf zu lesen, dass in der gesamten Stadt Tempo 30 gilt – mit Ausnahme der Landes- und Bundesstraßen. Zum Schilderwald verkommen soll Klosterneuburg aber nicht, im Gegenteil: „Das erlaubt uns, viele Tempo-30-Tafeln zu entfernen“, so Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager. Denn bereits jetzt gilt in zahlreichen Straßen dieses Limit. „Mit der Verordnung vereinheitlichen wir das“, so der Stadtchef.

Damit leiste man nicht nur einen Beitrag für die Sicherheit, sondern auch für den Klimaschutz. Gegen die Kritik, sich damit den Stadtsäckel füllen zu wollen, wehrt sich Schmuckenschlager: „Die Gespräche mit der Polizei laufen. Es geht nicht ums rigorose Strafen, sondern um eine Tempobremse, auch wenn das dem einen oder anderen Benzinbruder nicht passen wird.“

Von
Thomas Werth
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. Dezember 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
0° / 3°
Regen
0° / 3°
leichter Regen
0° / 3°
Schneeregen
0° / 4°
Schneeregen
-1° / 2°
Schneefall
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)