01.10.2021 07:30 |

Insassen verletzt

Tirol: Auto stürzt sechs Meter tief in Bachbett

Teils schwer verletzt wurden die beiden Insassen eines Pkw am Donnerstagabend im Tiroler Neustift im Stubaital. Ihr Auto war rund sechs Meter tief in ein Bachbett gestürzt.

Eine 53-jährige Deutsche lenkte das Fahrzeug gegen 18.30 Uhr auf einen Parkplatz im Ortsteil Neder. Auf dem Beifahrersitz saß ihr Begleiter (53). Aus derzeit unbekannter Ursache geriet die Frau plötzlich mit dem Auto über den Rand des Parkplatzes hinaus. Der Pkw stürzte in der Folge über eine sehr steile Böschung rund sechs Meter in das Bachbett des Pinnisbaches.

Bergung mittels Drehleiter
Die beiden Insassen wurden eingeklemmt. Die Feuerwehr Neustift musste ausrücken, um das Fahrzeug im steilen Gelände zu sichern. Erst danach konnten die Deutschen mithilfe der Drehleiter geborgen werden. Die Lenkerin war leicht, ihr Mitfahrer schwer verletzt worden. Die beiden Verletzten wurden mit dem Notarzthubschrauber bzw. von der Rettung in die Klinik nach Innsbruck gebracht.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Sonntag, 17. Oktober 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
2° / 17°
heiter
1° / 17°
heiter
1° / 15°
wolkenlos
1° / 17°
heiter
2° / 15°
heiter
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)