GUTEN MORGEN

Kompliziertes Ticket | Fußfessel-Präsident

Jetzt ist es vollbracht, wird von den Schöpfern, vor allem Infrastrukturministerin Gewessler, bejubelt - und ist in gewisser Weise doch so kompliziert, wie wir es von den türkis-grünen Corona-Regeln längst gewohnt sein sollten: Das Klimaticket, vormals „1-2-3-Ticket“ für die Öffis in ganz Österreich gilt ab dem 26. Oktober. Auch dabei ist, wie schon am Mittwoch angekündigt, die Ostregion, die sich die längste Zeit quergelegt hatte. Wer jetzt schnell ist und 949 Euro investiert fährt ab dem Nationalfeiertag ein Jahr lang mit allen Öffis in Österreich, später kostet das Ticket für ganz Österreich 1095 Euro. Kompliziert wird es bei den Tickets für ein oder mehrere Bundesländer. In Wien kostet das Jahresticket weiter wie bisher 365 Euro, in Oberösterreich dagegen fast das Doppelte. Zusammengefasst wurden die Bundesländer Niederösterreich und Burgenland - für 550 Euro. Um 915 Euro gibt´s Wien auch dazu. Kompliziert? Ja! Aber wenn man´s einmal hat, dann kann man sich ja ein Jahr lang daran gewöhnen. Wird interessant, ob nun wirklich, wie erhofft, ein Run auf diese Tickets ausbricht. Wobei es allen klar sein sollte: Das Ticket allein wird den öffentlichen Verkehr nicht markant stärken und die Umwelt entlasten. Dafür wird das Öffi-Angebot auch noch deutlich ausgebaut werden müssen.

Fußfessel-Präsident. In Österreich ein Kavaliersdelikt - in Frankreich wird der Ex-Präsident dafür zu einem Jahr Haft verurteilt! Nicolas Sarkozy kämpfte im Jahr 2012 um seine Wiederwahl und überschritt dafür mit Tricks die Wahlkampfkostendeckelung fast um das Doppelte. Dafür bekam er nun ein Jahr Haft aufgebrummt. „Absitzen“ wird er diese Strafe voraussichtlich mit Fußfessel im Hausarrest. Achja, nicht zu vergessen: Geholfen hat ihm dieser teure Wahlkampf letztlich auch nicht. Er verlor gegen François Hollande. Dass dieser dann wegen Aussichtslosigkeit fünf Jahre später nicht einmal zur Titelverteidigung antrat, das ist wieder eine andere Geschichte…

Einen schönen Tag!

Klaus Herrmann
Klaus Herrmann

Mehr Nachrichten

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 18. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)