23.09.2021 11:54 |

Wrestling-Stars in Wen

Catchen: Im Prater blühen wieder die Watschenbäume

Packende Duelle warten am Samstag beim Pratercatchen: Sowohl internationale als auch nationale Wrestling-Athleten stehen im Ring und zeigen mit vollem Körpereinsatz ihr Können. Dem Sieger winkt wieder der heißbegehrte Prater-Pokal. Die Besucher im Festzelt beim Hauptbahnhof der Lilliput-Bahn dürfen sich in jedem Fall auf ein actionreiches Spektakel freuen. 

Bereits zum vierten Mal steigt das Pratercatchen. Nachdem im Vorjahr coronabedingt Pause war, geht es heuer wieder heiß her. 16 Muskel-Giganten aus dem In- und Ausland matchen sich um den Sieg. Mit dabei sind nicht nur Tag Team Champion Michael Kovac, „Der Obermacker“, der mehrmalige Weltmeister „Bambikiller“ alias Chris Raaber und der zweifache Prater-Pokal-Sieger Peter White, sondern auch neue Gesichter wie Georges Khoukaz, bekannt aus der TV- Serie „4 Blocks“, und zahlreiche weitere Athleten.

„Mein Ziel ist es, das Catchen wieder populär in Wien zu machen, denn es war auch in den 70er- und 80er-Jahren ein Höhepunkt, auf den Wiener Heumarkt zu gehen und die Action im Ring live mitzuverfolgen. Mit neuen Gesichtern, fantastischer Athletik und Spannung präsentiere ich das Pratercatchen mit vollem Stolz und Herzblut“, erklärt Marcus Vetter, Präsident vom Verein „Wrestling in Wien“. Es soll daher keine Kampfveranstaltung sein, sondern ein Erlebnis für die ganze Familie. Das Konzept scheint aufzugehen, denn das Spektakel ist bereits restlos ausverkauft.

Ein spannender Abend ist in jedem Fall garantiert: Der zweifache Prater-Pokal-Sieger Peter White ist gut in Form und wird alles daransetzen, den Pokal in Österreich zu behalten. Der Weltmeister Bambikiller wird versuchen, seinen Titel gegen den Waliser Iestyn Rees zu verteidigen. Mehr Infos gibt´s auf www.pratercatchen.at

Philipp Wagner
Philipp Wagner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 28. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)