09.08.2021 22:00 |

Vor Augen der Familie

Wanderer (76) stürzte am Schafberg in den Tod

Ein 76-jähriger Tscheche ist am Montag beim Wandern am Schafberg im Salzburger Teil des Salzkammerguts vor den Augen seiner Familie in den Tod gestürzt. Wie die Polizei mitteilte, stolperte der Mann und fiel über eine rund 30 Meter hohe senkrechte Felswand in die Tiefe, ehe er weitere 50 Höhenmeter über steiles Gebiet in die Tiefe schlitterte. 

Der Mann fuhr samt Familie mit der Zahnradbahn auf den Schafberg – und wanderte über den „Purtschellersteig“ in Richtung St. Wolfgang. Vor den Augen seiner Angehörigen stolperte der Mann nach einer Gehzeit von knapp zwei Stunden. Er verlor den Halt und stürzte gut 80 Meter über eine senkrechte Felswand und steile Wiesen und Schotterwiesen ab.

Er verstarb noch an Ort und Stelle. Die Bergrettung St. Wolfgang brachte seine Angehörigen sicher ins Tal.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 28. September 2021
Wetter Symbol