26.07.2021 14:44 |

Maurer: „Absurd“

Türkis-grüner Klima-Krach nimmt vorerst kein Ende

Die seit Tagen tobende Klimaschutzdebatte von ÖVP und Grünen geht munter weiter: So attackierte nun der türkise Wirtschaftsbund die Grünen einmal mehr wegen der ASFINAG-Klimaprüfungen, unterdessen findet die Klubchefin der Ökopartei die Kanzler-Aussagen „absurd“.

Über das Wochenende hatte sich der Klimakonflikt der Regierung weiter zugespitzt, und so richtig vermochte man ihn bei Türkis-Grün noch nicht zu beruhigen. Dass Kanzler Sebastian Kurz sich etwa gegen „Klima-Lockdowns“ ausgesprochen hatte, nannte die Grünen-Klubchefin im Radio „absurd“, schließlich habe ihr zufolge ja niemand eine derartige Forderung erhoben.

Große Umweltschutzprojekte „fix“
Erneut bekräftigte sie, was sie jüngst auch zur „Krone“ gesagt hatte: Die großen Umweltprojekte der Regierung im Herbst, vom 1-2-3-Ticket bis zur Ökosteuerreform, seien trotz aktueller Querelen fix.

Die ÖVP legte wenig später nach: Der türkise Wirtschaftsbund forderte die Grünen auf, ihre „Pseudo-Evaluierungen“ von „bereits geprüften Infrastrukturprojekten“ zu stoppen. Die Grünen hätten „in der Sommerpause ihre Regierungsverantwortung vergessen“ und würden „das Koalitionsklima aufheizen“, anstatt „Klimaprojekte endlich umzusetzen“, richtete die ÖVP-Teilorganisation dem grünen Koalitionspartner aus.

 Kronen Zeitung
Kronen Zeitung
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 19. September 2021
Wetter Symbol