54.000 neue Fälle

Indonesien neues „globales Zentrum“ der Pandemie

Ausland
14.07.2021 17:01

Das gemessen an der Bevölkerung viertgrößte Land der Welt kämpft mit seiner bislang heftigsten Infektionswelle seit Beginn der Pandemie. Am Mittwoch meldeten die Gesundheitsbehörden mehr als 54.000 Neuinfektionen innerhalb von 24 Stunden - vor einem Monat lag diese Zahl noch bei weniger als 10.000. Während die Spitäler an der Kapazitätsgrenze arbeiten, füllen sich die Friedhöfe rasant.

Die Corona-Lage in Indonesien spitzt sich zu. Der südostasiatische Inselstaat sei mittlerweile sogar „das globale Zentrum“ der Viruskrise, wie die Zeitung „Jakarta Globe“ berichtete. In absoluten Zahlen hat Indonesien damit sogar Indien überholt, wo am Mittwoch 38.000 Fälle nachgewiesen wurden.

Das Gesundheitssystem in Indonesien kämpft mit der Überlastung. (Bild: AFP/Timur Matahari)
Das Gesundheitssystem in Indonesien kämpft mit der Überlastung.
Mitgrund für den Ausbruch: Die Impfkampagne läuft nur schleppend an. (Bild: AP/Tatan Syuflana)
Mitgrund für den Ausbruch: Die Impfkampagne läuft nur schleppend an.

Jakarta als Hotspot
Besonders schlimm betroffen ist die Hauptstadt Jakarta auf der Hauptinsel Java. Bereits Anfang Juli hatte die Regierung striktere Maßnahmen für Java und die berühmte Touristeninsel Bali verhängt und die Einreiseregeln weiter verschärft. Bisher zeigen die Maßnahmen aber keinen Erfolg. Hauptgrund sei die Ausbreitung der hochansteckenden Delta-Variante, die nach Angaben der Behörden mittlerweile 90 Prozent aller Neuinfektionen ausmacht.

Kollaps des Gesundheitssystems droht
Schon Ende Juni hatte das Rote Kreuz vor einem Kollaps des Gesundheitssystems im viert-bevölkerungsreichsten Land der Erde gewarnt. In Indonesien leben 270 Millionen Menschen. Insgesamt wurden bisher mehr als 2,6 Millionen Corona-Fälle bestätigt. Mehr als 69.000 Menschen sind in Verbindung mit Covid-19 gestorben. Laut der Statistik von „Our World in Data“ sind bisher weniger als sechs Prozent der Bevölkerung vollständig geimpft.

Hauptverantwortlich für den enormen Ausbruch ist die erstmals in Indien aufgetauchte Delta-Variante des Virus - sie ist laut Angaben der lokalen Behörden für nahezu 100 Prozent der Neuinfektionen verantwortlich.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Kostenlose Spiele