13.07.2021 06:00 |

„Krone“-Kommentar

Shitstorm gegen Kanzlers Baby-News: Blinder Hass

Willkommen in dieser Welt! So lautet der Titel eines Geschenkbandes, den Caritas-Geschäftsführer Klaus Schwertner nach den Hassattacken gegen das muslimische Neujahrsbaby 2018 auf den Markt brachte. 33.000 Glückwünsche für das Neugeborene und seine Eltern.

„Flowerrain“ - ein Blumenregen - als Antwort auf Hasspostings, in denen anonyme User der kleinen Asel und seiner Kopftuch tragenden Mutter das Schlimmste gewünscht hatten. Die Empörung war damals zu Recht groß. Eine 48-jährige Frau musste wegen Verstoßes gegen den Verhetzungsparagrafen ins Gefängnis.

Wenn Hass blind macht, werden manchmal sogar Kinder zur Zielscheibe. Das müssen derzeit auch Susanne Thier und Sebastian Kurz erfahren. Am Samstag gaben sie auf Facebook bekannt, dass sie bald zu dritt sein werden. Unter dem Foto des Paares in einem Kornfeld sammelten sich fast 90.000 Likes. Auch Spitzenpolitiker gratulierten - sogar der Bundespräsident freute sich über die „schöne Nachricht“.

Aber bald braute sich unter den Glückwünschen ein Shitstorm zusammen.

Die zynischen, nicht zitablen Kommentare wurden mittlerweile gelöscht. Bleibt die Frage, was eigentlich in Menschen vorgeht, die werdenden Eltern böse Gerüchte entgegenschleudern?

Keiner muss dem Bundeskanzler und seiner Lebensgefährtin zu ihrem privaten Glück gratulieren. Aber ein ungeborenes Kind mit Hass zu verfolgen überschreitet in jedem Fall alle Grenzen.

Conny Bischofberger
Conny Bischofberger
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 28. Juli 2021
Wetter Symbol