Wechsel an Spitze

Thomas Hopfner wird neuer SPÖ-Chef in Vorarlberg

Vorarlberg
09.07.2021 17:55

An der Parteispitze der SPÖ wird es wohl zu einem Wechsel kommen. Der bisherige Landesparteichef Martin Staudinger will sich beim Parteitag im Oktober nicht mehr der Wahl stellen. Als aussichtsreichsten Nachfolger sieht er Thomas Hopfner, der derzeit Klubobmann der Roten im Landtag ist.

Schon mehrfach waren dem Dornbirner Thomas Hopfner Ambitionen nachgesagt worden, das Amt des Landesparteichefs zu übernehmen. Doch 2014 und auch 2019 klappte es nicht einmal mit dem Einzug in den Landtag. Erst mit dem Ausscheiden von Michael Ritsch, der im Herbst 2020 Bregenzer Bürgermeister wurde, rückte der Leiter des Bildungszentrums der Sicherheitsexekutive nach - und übernahm dann auch die Agenden des Klubobmanns.

„Polit-Aufsteiger des Jahres“
Letzteres offenbar zu vollsten Zufriedenheit des amtierenden Parteichefs. „Thomas Hopfner füllt seine neue Aufgabe mit Engagement und Kompetenz aus. Er ist sozusagen Polit-Aufsteiger des Jahres. Er kann das und er ist der logische Nachfolger“, meinte Staudinger über seinen Wunschnachfolger.

Staudinger selbst wurde im Herbst zum Bürgermeister von Hard gewählt. Das sei eine schöne Aufgabe, sein Fokus liege nun dort. Sein Landtagsmandat will der Sozialdemokrat aber noch nicht abgeben.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Vorarlberg Wetter
12° / 18°
starke Regenschauer
13° / 21°
starke Regenschauer
14° / 20°
starke Regenschauer
14° / 21°
starke Regenschauer



Kostenlose Spiele