Susanne (42):

Keine Lust auf EM: Wie ich trotzdem fernsehen kann

Web
15.06.2021 09:24
Promotion

Seit Wochen fiebern viele Österreicher dem Start der Fußball-EM entgegen. Ohne große Public-Viewing-Events werden die meisten die Spiele zu Hause verfolgen. Für mich ist das kein Problem, da ich noch nie ein großer Fan solcher Sport-Events war. Bei meinem Mann sieht das anders aus, der freut sich schon seit Wochen auf die TV-Übertragungen der Spiele. Für mich heißt das, dass er den Fernseher dauerhaft in Beschlag nimmt und immer nur Fußball läuft. Aber diesmal bin ich vorbereitet.

Nach etwas Online-Recherche habe ich den TV-Streaming-Anbieter Zattoo entdeckt. Der liefert Live-Fernsehen nicht über SAT, Antenne oder Kabel, sondern über das Internet - daheim im WLAN oder unterwegs über das Mobilfunknetz. Und zwar nicht nur auf TV-Geräte, sondern auch auf Smartphones, Tablets oder Laptops. Also werde ich es mir mit meinem Tablet im Garten oder im Schlafzimmer gemütlich machen.

Mit Zattoo streamt man Live- und On-Demand-Fernsehen auf so gut wie alle Geräte: Smart-TVs, Tablets, Laptops und Smartphones. Ältere TV-Geräte kann man mit Streaming-Sticks kostengünstig nachrüsten. (Bild: Zattoo)
Mit Zattoo streamt man Live- und On-Demand-Fernsehen auf so gut wie alle Geräte: Smart-TVs, Tablets, Laptops und Smartphones. Ältere TV-Geräte kann man mit Streaming-Sticks kostengünstig nachrüsten.

„Exit“, „Bosch“ und „Die Alm“ statt Fußball
Interessante Sendungen gibt es auch während der EM genug: Da wäre etwa die Drama-Serie „Exit“ über die Ausschweifungen norwegischer Banker, die ab 5. Juni auf ZDFneo gezeigt wird. Oder die zweite Staffel der Amazon-Serie „Bosch“, die ab 11. Juni auf Kabel Eins anläuft. Ein weiteres Highlight, auf das ich mich freue, ist: „Die Alm - Promischweiß und Edelweiß“. Hier schickt ProSieben ab 24. Juni Promis auf „die Alm“, um dort ein Bauernleben wie vor 100 Jahren zu führen - ohne Strom oder fließendes Wasser.

Die EM kann also kommen: Während mein Mann am großen Fernseher rund um die Uhr die EM verfolgt, entspanne ich heuer einfach auf der Gartenliege und genieße mein eigenes Programm. Falls er sich vorm Fernseher im Wohnzimmer doch einmal langweilt, kann er sich natürlich auch zu mir in den Garten gesellen: Dank parallelem Streaming kann er am Laptop seine Fußball-Matches schauen, während ich meine Lieblings-Show am Tablet sehe. So bekommt in diesem Sommer jeder das, was er möchte: Egal ob gemeinsam oder allein. Mehr Infos und Gratis-Probemonat: zattoo.com

 Promotion
Promotion
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele