SPÖ-Revier

Haberlander: VP-„Wilderei“ im Pflegeressort

Aufregung gibt’s in Oberösterreich in der SPÖ, weil ÖVP-Politikerin Christine Haberlander in einem Zuständigkeitsbereich von Soziallandesrätin Birgit Gerstorfer zu „wildern“ scheint. Was ist passiert?

Haberlander hat Dankschreiben an pflegende Angehörige geschickt, so mit dem Inhalt: „Sie leisten Großartiges, erst recht in dieser Pandemie, danke für Ihre wichtige Arbeit!“ Gefolgt vom Rat, sich „eine kleine Auszeit vom Alltag zu nehmen und Kraft zu tanken“. Weshalb jeweils ein kleines „Genusspaket“ mit einem Kaminfeuer-Früchtetee und einem 190-Milliliter-Glas Himbeermarmelade beigelegt worden ist.

635 Empfängerinnen
„Mich stört daran, dass das eindeutig Birgits Agenden betrifft“, hat eine der 635 Empfängerinnen den Gesundheitssprecher der SPÖ, Peter Binder, alarmiert. Dabei hat sich der Verdacht, dass als Boten systematisch Rot-Kreuz-Angehörige eingesetzt würden, nicht bestätigt: „Unsere Pflegedienstleitung verneint strikt eine derartige Aktion“, so Rotkreuz-Präsident Walter Aichinger auf Krone-Anfrage.

Aber die „Wilderei“ im Pflegeressort? Gesundheitsreferentin Haberlanders Büroleiter Martin Hajart verneint sie etwas irritiert: „Es handelt sich um eine Aktion resultierend aus den Stammtischen für pflegende Angehörige, die eine jahrelang bestehende Initiative unserer Abteilung Gesundheit sind. Wir sehen diese Stammtische als Gesundheitsprävention für diese Gruppe und bauen das noch aus!“

Werner Pöchinger
Werner Pöchinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 12. Mai 2021
Wetter Symbol