02.05.2021 18:20 |

10.000 € für Hinweise

Hunde in Wien vergiftet: „Krone“ verdoppelt Prämie

Ein Tierhasser treibt im Westen Wiens, insbesondere im Hietzinger Napoleonwald, sein Unwesen. Wie berichtet, legt der Unbekannte seit Wochen Giftköder für Hunde aus. Drei Vierbeiner sind qualvoll verendet, ein weiterer überlebte knapp. Die „Krone“-Tierecke verdoppelt die Hinweisprämie - auf jetzt 10.000 Euro!

Was muss in einem Menschen vorgehen, der hochtoxische Köder in die Büsche wirft, um unschuldige Tiere zu töten? Immer noch unklar ist, um welches Gift es sich handelt. Einfache Rattenköder sind es nicht, sondern etwas Exotischeres.

Eine Substanz, die man nicht an jeder Ecke kaufen kann. Die Staatsanwaltschaft hat daher die Obduktion der verstorbenen Hunde angeordnet. Eine chemische Analyse soll Klarheit bringen. Vielleicht gibt das Ergebnis Aufschluss darüber, woher der Mörder das Gift erworben hat. „Die Köder variieren ständig und sind hochgiftig. Allein der Kontakt mit der Schnauze kann zum Tod führen“, berichtet eine besorgte Anrainerin. Auch das Gebiet, in dem die Köder ausgelegt werden, wurde vom Täter zuletzt ausgeweitet.

Wer Hinweise auf den Täter hat, bitte der Polizei (!) melden. Es kann sich finanziell lohnen. Der Tierschutzverein hat bereits 5000 Euro „Ergreiferprämie“ ausgelobt. Unsere beliebte Tierecke unter Maggie Entenfellner legt nochmals die gleiche Summe drauf. Ergibt in Summe 10.000 Euro.

Zusätzlich hat eine Facebook-Gruppe 3500 Euro auf den Killer ausgesetzt. Die Exekutive hat die Streifentätigkeit erhöht und ermittelt auf Hochtouren. Das zeigt offenbar Wirkung. In den vergangenen Tagen sind keine neuen Fälle gemeldet worden. Aber Vorsicht ist geboten. Noch ist der Hundequäler auf freiem Fuß. Nochmals: Hinweise an die Dienststellen der Polizei.

Alexander Schönherr
Alexander Schönherr
Viktoria Graf
Viktoria Graf
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 09. Mai 2021
Wetter Symbol