24.03.2021 17:00 |

Alarm in Wien-Hietzing

„Hochgiftige Köder“: Schon sechs Hunde getötet

Vor einigen Wochen wurden im Bereich des Napoleonwaldes im Wiener Bezirk Hietzing Giftköder ausgelegt, ein Hund verendete qualvoll - wir berichteten. Der Tierhasser konnte bis heute nicht ausgeforscht werden, sondern weitet seine „Kampfzone“ aus. Mindestens weitere fünf Vierbeiner starben, die Hundebesitzer sind alarmiert.

„Im Hörndlwald, Maurer Wald sowie Napoleonwald und an den umliegenden Wegen werden seit Wochen massiv Giftköder ausgelegt“, schildert eine Hundebesitzerin der „Krone“. „Wir haben große Angst und stehen täglich unter Strom.“

Sechs Hunde vergiftet
Laut Polizei waren bereits vier Fälle von Vergiftungen bekannt. Zwei weitere Tiere verendeten am Mittwoch im angrenzenden Liesing. Der Täter geht dabei besonders perfide vor. „Die Köder variieren ständig und sind hochgiftig. Allein der Kontakt mit der Schnauze kann zum Tod führen“, berichtet eine besorgte Anrainerin. Auch das Gebiet, in dem die Köder ausgelegt werden, wurde vom Täter ausgeweitet.

Hochgiftige Substanz
Der in Hietzing ansässige Tierarzt Paolo d’Orazio bestätigte, dass es sich bei den Ködern um eine hochgiftige Substanz handelt, die nicht den üblichen Giften entsprechen würde. Doch genau das kann dem Tiermörder auch zum Verhängnis werden, da durch das Gift eine Spur zu ihm führen könnte.

„Die Staatsanwaltschaft hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet, auch der uniformierte und zivile Streifendienst ist verstärkt im Einsatz“, teilte ein Polizeisprecher mit.

Viktoria Graf
Viktoria Graf
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 16. Mai 2021
Wetter Symbol
Wien Wetter