28.04.2021 10:54 |

Beschluss am Montag

Geimpfte brauchen künftig keine Zutrittstests mehr

Die Gleichstellung von Geimpften und Getesteten wird demnächst fixiert. Der entsprechende Beschluss soll am kommenden Montag bei einer Sondersitzung des Nationalrats fallen. Geimpfte ersparen sich damit einen Test, der im Zuge der geplanten Lockerungen und Öffnungen am 19. Mai etwa in der Gastronomie nötig wäre.

Es gilt als fix, dass die SPÖ der Koalition die für den Beschluss notwendige Mehrheit verschafft. Eigentlich wäre die entsprechende Regelung vom Nationalrat schon vor längerer Zeit im Rahmen eines größeren Gesetzespakets beschlossen worden. Jedoch hatte der Bundesrat dies verweigert - nicht etwa vordergründig wegen der Gleichstellung von Getesteten und Geimpften, sondern vielmehr, weil die Koalition auch für den Handel Eintrittstests geplant hatte, die in der Novelle integriert waren.

Bundesrat wird diesmal zustimmen
Daraufhin wurde seitens des mittlerweile zurückgetretenen Gesundheitsministers Rudolf Anschober (Grüne) versucht, die Gleichstellung herauszulösen, um sie als eigenen Beschluss fassen zu lassen. Das wird nun umgesetzt. Der Bundesrat wird nach dem Nationalrat diesmal zustimmen, allerdings wäre die Blockade des Bundesrats ohnehin sechs Tage nach der Öffnung außer Kraft getreten.

Test, Genesung und Impfung als „Eintrittskarte“
Bereits am 19. Mai gilt damit neben Test und Covid-19-Genesung also auch eine Corona-Impfung als „Eintrittskarte“ bei Gastronomie, Veranstaltungen und dergleichen. Sechs Tage danach - mit der Außerkraftsetzung der Bundesrats-Blockade - gibt es zudem eine gesetzliche Basis für die umstrittenen Zutrittstests im Handel. Geplant sind diese derzeit aber nicht.

Christine Steinmetz
Christine Steinmetz
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 16. Mai 2021
Wetter Symbol