13.04.2021 08:02 |

Wohnungsbrände

Einsatz, wenn Herd und Küche in Flammen stehen

Die Serie der Küchenbrände reißt nicht ab: Allein am Wochenende mussten Feuerwehren in Kärnten wieder mehrmals ausrücken, zweimal davon in der Landeshauptstadt. Und am Montag schlief dann ein alkoholisierter Völkermarkter ein, während sein Essen noch auf dem Herd köchelte. Das kann ganz schön gefährlich werden...

Es gab in der Vergangenheit zahllose Beispiele: Jemand geht einkaufen und vergisst, den Herd vorher auszuschalten. Ein anderer holt nur einen Salat aus dem Garten, plaudert aber mit den Nachbarn, während in der Küche das Schnitzerl verbrutzelt. Gefährlich wird es auch oft, weil jemand etwas zubereiten will, dann aber einschläft - ein „Klassiker“ eigentlich bei Nachtschwärmern. Ein Völkermarkter (59) schlief schon am frühen Nachmittag betrunken auf der Couch, als Nachbarn zum Glück der Rauch auffiel.

Gefahr, die viele unterschätzen
Feuerwehren können Lieder davon singen. Einsatzoffizier Wolfgang Germ von der Berufsfeuerwehr Klagenfurt: „Heißes Fett am Herd ist eine Gefahr, die viele unterschätzen. Wir können größere Brände verhindern, aber der Rauch macht Menschen bewusstlos. Geschmolzener Kunststoff am Herd ist sogar giftig.“

Wie in Völkermarkt werden oft Nachbarn zu Rettern, da sie von Rauchmeldern alarmiert werden. Zwar müssen solche in Küchen nicht installiert sein, aber Melder in angrenzenden Zimmern schlagen an. Es gibt kaum noch Wohnungen ohne Rauchmelder. Wichtig ist aber auch, dass sie funktionieren.

Serina Babka
Serina Babka
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 08. Mai 2021
Wetter Symbol