11.04.2021 15:27 |

Speisen angebrannt

Blinde Frau aus verrauchter Wohnung gerettet

In Klagenfurt wurde eine blinde Frau aus einer stark verrauchten Wohnung in einem Sehbehindertenzentrum gerettet. Ein Frühwarnsystem hatte rechtzeitig Alarm geschlagen. 

In einer Klagenfurter Wohnanlage des Blinden- und Sehbehindertenverbandes Kärnten hat am Sonntag um 10.44 Uhr der Feuermelder Alarm geschlagen. Die Berufsfeuerwehr Klagenfurt rückte daraufhin mit vier Fahrzeugen aus. „Eine Wohnung im ersten Obergeschoß war bei unserem Eintreffen bereits stark verraucht. Nachdem die Türe abgesperrt war und auch keiner aufgemacht hat, verschafften wir uns durch den Zentralschlüssel Zugang zu den Räumlichkeiten“, schildert Einsatzleiter Wolfgang Germ. 

Die Bewohnerin, eine zirka 70 Jahre alte und blinde Frau, sei unter Schock gestanden, sie wurde von den Feuerwehrleuten aus der Wohnung geholt. „Grund für die Rauchentwicklung waren Speisen, die am Herd angebrannt sind. So ein Vorfall bestätigt wieder mal die Wichtigkeit von Früherkennungssystemen“, so Germ. 

Verletzt wurde bei dem Vorfall zum Glück niemand. Die Wohnung wurde von den Einsatzkräften mittels Hochleistungsgeräten gelüftet. 

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 10. Mai 2021
Wetter Symbol