08.04.2021 13:53 |

Maske verweigert

Corona-Demo-Teilnehmer in Vorarlberg verurteilt

Ein Teilnehmer an einer Demonstration gegen die Covid-19-Maßnahmen ist am Donnerstag am Landesgericht Feldkirch wegen Widerstands gegen die Staatsgewalt verurteilt worden. Der Mann entschuldigte sich vor Gericht bei den Beamten und nahm das Urteil an. Die Staatsanwaltschaft gab keine Stellungnahme ab, das Urteil ist damit nicht rechtskräftig.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Laut einem Bericht des ORF Vorarlberg, hatte der 42-Jährige am 14. Februar an einer Protestkundgebung in Bludenz mit rund 900 Demonstranten teilgenommen, bei der zahlreiche Anzeigen wegen Verstößen gegen die Covid-19-Maßnahmen erfolgten. Viele hielten sich nicht an die Maskenpflicht. Auch der Angeklagte wurde von der Polizei angehalten, weil er keine FFP2-Maske trug.

Entschuldigung vor Gericht
Als er sich nicht ausweisen wollte, wurde er festgenommen. Dagegen wehrte sich der Mann mit Händen und Füßen, was auch per Video festgehalten wurde. Der Angeklagte entschuldigte sich am Donnerstag bei dem Beamten, was der betreffende Polizist auch annahm.

Mann kam glimpflich davon
Das Gericht verurteilte den bisher Unbescholtenen zu einer Geldstrafe von 5700 Euro, die Hälfte davon auf Bewährung. Damit kam der Mann glimpflich davon, denn für das angeklagte Delikt sieht das Strafgesetzbuch eine Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren vor. Der 42-Jährige akzeptierte die Entscheidung und beantragte Ratenzahlung.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 24. Jänner 2022
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
-4° / 0°
stark bewölkt
-6° / -0°
heiter
-3° / 2°
stark bewölkt
-6° / 1°
wolkig
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)