13.03.2021 14:49 |

Hilfe in Tierklinik

Thailand: Winzige Affenbabys von Mutter verstoßen

Glück im Unglück hatten drei Affenbabys in Thailand: Die Tiere wurden von ihrer Mutter verstoßen und wären wohl längst gestorben, hätte sie nicht eine Schülerin entdeckt und sich um ihre weitere Versorgung gekümmert.

Das junge Mädchen fand die Makaken-Drillinge auf dem Dach eines Hotels. Die Mutter dürfte die Jungtiere verstoßen haben, was ihren sicheren Tod bedeutet hätte.

Nun werden die drei Babys in einer Tierklinik liebevoll aufgepäppelt. In rund einem Jahr sollen sie wieder in die freie Wildbahn entlassen werden.

Nicole Weinzinger
Nicole Weinzinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 20. April 2021
Wetter Symbol