26.12.2020 15:00 |

Kopfverletzungen

Kinder dürfen niemals ohne Helm rodeln!

Raus zum Rodeln! Das winterliche Vergnügen hat jedoch mitunter schlimme Folgen: 2200 Österreicher verletzen sich jährlich bei solchen Unfällen. Im Schnitt enden zwei davon tödlich, vergangene Saison starben fünf Menschen. Experten appellieren daher, einen Helm zu tragen - vor allem wichtig für Kinder.

Am Institut für Fahrzeugsicherheit der TU Graz untersuchten Forscher mit Computersimulationen, welche Maßnahmen das Risiko beim Schlittenfahren verringern. Fazit: Ein Helm muss unbedingt zur Ausrüstung gehören! Bei Kindern ohne Schutz besteht nämlich bereits ab 10 km/h erhebliches Risiko für schwere Kopfverletzungen. Ab 20 km/h steigt die Gefahr für Rippen- und Oberschenkelbrüche. Laut Experten des KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit) sollten Kinder hinter (!) dem Elternteil auf der Rodel sitzen. „Ansonsten werden sie bei einem Unfall durch den schwereren Erwachsenen förmlich in den Baum ,gedrückt’“, so der Grazer Forscher DI Stefan Smit.

Video „Crash-Simulation“

Eva Greil-Schähs, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 22. Oktober 2021
Wetter Symbol