Di, 16. Juli 2019
15.11.2010 09:08

"Werden uns wehren"

Bauern üben Kritik an geplantem Gesundheitsbeitrag

Die steirischen Bauern zittern vor einer Belastungswelle. Grund der Erregung ist ein Gesundheitsbeitrag, den Minister Alois Stöger einführen will. Die Landwirtschaftskammer läuft dagegen Sturm: "Das nehmen wir nicht hin!"

Man soll den Tag nicht vor dem Abend loben. Diese alte Weisheit bewahrheitet sich einmal mehr, wenn man sich die jüngsten politischen Entwicklungen anschaut. Kaum wurden die Bauern vom gezückten Rotstift der Bundesregierung weitgehend verschont, führt der Gesundheitsminister was im Schilde.

"Minister will Budgetlöcher stopfen"
So hat Alois Stöger angekündigt, einen sogenannten "Gesundheits- und Ernährungssicherungs-Beitrag" einführen zu wollen - und den Landwirten somit tief in die Börseln zu greifen! Die Gebühr könnte Tierhalter mit bis zu 1.800 Euro, Ackerbauern gar mit bis zu 3.200 Euro treffen. Im Durchschnitt sind es ein paar Hundert Euro, die man den Bauern aus dem Taschl zupft, weiß Landwirtschaftskammerpräsident Gerhard Wlodkowski: "Der Minister will mit unserem Geld offensichtlich Budgetlöcher stopfen." Belastungen, die völlig überraschend kämen: "Er hat gar nicht verhandelt!"

Wer die Agrarier kennt, weiß, dass sie sich das nicht gefallen lassen werden. "Kommt nicht infrage, die steirischen Bauern mussten im Vorjahr ohnehin ein Einkommensminus von 28 Prozent verkraften", so Wlodkowski. Proteste wie 2008 in Graz (Bild) sind nicht ausgeschlossen!

von Gerald Schwaiger ("Steirerkrone") und steirerkrone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Totaler Unterschied
Neymar und Ronaldo: Superstars in eigenen Welten!
Fußball International
Flucht vor Hummels
34 Mio. €! PSG krallt sich DIESEN BVB-Verteidiger
Fußball International
Unfalldrama in Baden
Überholmanöver endet für Cabriolenker mit dem Tod
Niederösterreich
Nach Copa-Abrechnung
Lionel Messi: Sein Lachen ist zurück!
Fußball International
Zehn Tage vor Start
Bundesliga-Pressekonferenz JETZT im Livestream
Fußball National
Vorfreude auf Konzert
Jon Bon Jovi ist hungrig auf Wien
Adabei
Steiermark Wetter
13° / 25°
wolkig
14° / 25°
einzelne Regenschauer
13° / 26°
heiter
13° / 25°
wolkig
10° / 23°
stark bewölkt

Newsletter